Aktuelle Forschungsgebiete (AG Oppermann)

Die chemotaktischen Leukozytenrezeptoren CCR5 und C5aR sind G Protein-gekoppelte Rezeptoren mit wichtigen Funktionen im angeborenen und adaptiven Immunsystem. CCR5 fungiert darüber hinaus als essentieller Co-Rezeptor für HIV-1/-2. Beide Rezeptoren dienen uns als Modell-Rezeptoren für die Untersuchung von Signaltransduktion und Oberflächenregulation chemotaktischer Leukozytenrezeptoren. Wir interessieren uns insbesondere für phosphorylierungsabhängige Interaktionen dieser Rezeptoren mit intrazellulären Adaptorproteinen, die Endozytose und intrazelulläre Sortierung der Rezeptoren steuern.

Neben den pro-inflammatorischen Pepiden des Komplementsystems und seinen Rezeptoren (C5aR) beziehen sich weitere Arbeiten auf das Regulatorprotein Faktor H (CFH) des Komplementsystems und verwandte Proteine. Monoklonale Antikörper dienen als Sonden für die Identifizierung funktionell relevanter Epitope auf diesen Proteinen und als Hilfsmittel für deren Quantifizierung bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen mit Beteiligung des Komplementsystems.

---------------------------------------- -----------------------------------------------------